blechkuchen_DuKlWr1

Beliebte Blechkuchen-Rezepte entdecken

Was kann einem Stück Kuchen überlegen sein? Ganz klar: Ein ganzes Blech davon! Ein Blechkuchen rundet jedes Gartenfest perfekt ab, verführt unwiderstehlich beim nächsten Kaffeekränzchen oder sorgt als sichere Wahl für einen Kindergeburtstag – kurz gesagt: ein Favorit für jede Gelegenheit.

Blechkuchen_BettyBossi_xgAVLLa

Schnell und gut

Blechkuchen sind jene köstlichen Kreationen, die direkt auf dem Blech gebacken werden, ohne eine spezielle Form zu benötigen. Diese Art von Kuchen erfreut sich seit langem großer Beliebtheit, nicht nur, weil sie eine ganze Menge Menschen sättigen können. Die Vorteile von Blechkuchen gehen jedoch noch weiter: Sie zeichnen sich durch ihre unkomplizierte Zubereitung aus und bieten vielfältige Möglichkeiten zur Variation in der Zubereitungsart. Besonders schnell zubereitet sind Blechkuchen mit einem einfachen Blitz-, Rühr-, Mürbe- oder Hefeteig.

Blechkuchen - mal süß, mal pikant

So geht's: Den Teig gleichmäßig auf dem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und mit Beeren oder Früchten belegen oder mit einer Quarkmasse bestreichen. Nach Belieben mit Nüssen bestreuen, dann ab in den Ofen. Nach kurzer Zeit ist die süße Zwischenmahlzeit servierfertig.

Oder bevorzugen Sie eine herzhafte Variante des Blechkuchens? Egal, ob Sie den Teig, idealerweise einen neutralen Hefeteig, mit Paprikaschoten, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch oder mit Sardellen oder Pinienkernen belegen – Hauptsache, es schmeckt!

In der Regel werden Blechkuchen nach dem Backen in Portionen geschnitten. Die Ausnahme bildet Blätterteig, da dieser nach dem Backen schwer zu schneiden ist.

BettyBossi_MalSüß_MalPikant_qnFT50G
BlechkuchenmitErdbeeren_X1CGBn5

Backen mit frischen Beeren und Früchten

Besonders im Frühling und Sommer bietet sich eine reiche Auswahl frischer Früchte an. Diese bilden die ideale Grundlage für einen köstlichen Früchtekuchen vom Blech. Verwenden Sie am besten reife Früchte, da sie geschmacklich intensiver sind und beim Backen weniger Wasser verlieren.

Tipp: Um zu verhindern, dass die Früchte beim Backen komplett einsinken, kann der Teig kurz für einige Minuten vorgebacken werden, bevor die Früchte darauf platziert werden. Der Teig ist dann noch ausreichend weich, und die Früchte setzen sich nicht vollständig. Ein weiterer Trick besteht darin, die Früchte vor dem Auflegen in wenig Mehl zu wenden, um das Einsinken zu verhindern.

Backen mit gefrorenen Früchten und Beeren

Auch im Winter erfreut sich ein Blechkuchen mit Beeren oder Früchten großer Beliebtheit. Daher lohnt es sich, einen Vorrat an gefrorenen Früchten und Beeren anzulegen. Wenn Sie mit gefrorenen Früchten und Beeren backen, ist es ratsam, diese nicht aufzutauen, sondern direkt im gefrorenen Zustand auf oder in den Teig zu geben. Auf diese Weise behalten die Beeren ihre Form.

Tipp: Die gefrorenen Früchte können vor dem Backen in Speisestärke, gemahlenen Mandeln oder Haselnüssen gewendet werden. Dadurch wird die austretende Flüssigkeit beim Backen gebunden. Ein kleiner Trick besteht darin, kurz vor Ende der Backzeit die Ofentür einen Spalt offen zu lassen, damit überschüssige Flüssigkeit entweichen kann.

Kirschen_Blechkuchen_BettyBossi

Brownies & Brookies, Buch + Backform Brownies - Kombi

€ 47,90*

Verfügbar

Brownie Backform, Keramikboden, 20 x 20 cm

€ 37,95*

Verfügbar

Schöpflöffel Maestro, Silikon - 2 Stk.

€ 24,95*

Verfügbar

Apfel-Reibe

€ 24,95*

Verfügbar

Sahneblitz, Glas

€ 34,95*

Verfügbar

Gratinform aus Glas, Antihaft, 35×22 cm

€ 27,95*

Verfügbar

Frischhaltefolien-Schneider

€ 29,95*

Verfügbar

Multi-Schneider, Scheiben + Stäbchen

€ 34,95*

Verfügbar